Liebe Mitglieder,

wir haben gute Nachrichten für Euch. Die Landesregierung Schleswig-Holstein hat mit einer neuen Corona-Verordnung, die vom 4. Mai 2020 bis zum 17. Mai 2020 gilt, die Voraussetzungen für einen schrittweisen Wiedereinstieg in das vereinsbasierte Sporttreiben in Schleswig-Holstein geschaffen. Grundsätzlich bleiben zwar öffentliche und private Sportanlagen weiterhin geschlossen. Allerdings können sie für den Sport- und Trainingsbetrieb im Freizeit- und Breitensport zur Ausübung im Freien unter bestimmten Bedingungen genutzt werden.

Hier der Auszug aus der Landesverordnung vom 1. Mai 2020 für die den Sport betreffenden Regelungen:

  • 6 Einzelhandel, Dienstleister, Handwerker, Gesundheits- und Heilberufe, Einrichtungen, sonstige Stätten

(3) Es sind zu schließen:

  1. Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen, Cafés und ähnliche Betriebe,
  2. Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen und ähnliche Einrichtungen,
  3. Messen, Ausstellungen, Kinos, Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (auch außerhalb von geschlossenen Räumen), Spielplätze, Spezialmärkte und ähnliche Einrichtungen,
  4. Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen,
  5. Betriebe des Prostitutionsgewerbes,
  6. öffentliche und private Sportanlagen (drinnen und draußen), Schwimm- und Spaßbäder, Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen,
  7. Bibliotheken,
  8. Sportboothäfen.

(…)

(11) Abweichend von Absatz 3 Nummer 6 können öffentliche und private Sportanlagen draußen für den Sport- und Trainingsbetrieb für den Freizeit- und Breitensport zur Ausübung kontaktfreier Sportarten unter folgenden Bedingungen genutzt werden:

  1. der Sport muss kontaktfrei durchgeführt werden,
  2. der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sportlern untereinander und zu den Trainerinnen und Trainern ist stets zu wahren,
  3. insbesondere bei der gemeinsamen Nutzung von Sportgeräten sind Hygienemaßnahmen einzuhalten,
  4. Umkleiden, Duschen, Gemeinschaftsräume und Gastronomie bleiben geschlossen,
  5. eine Steuerung des Zutritts zu den Sportanlagen unter Vermeidung von Warteschlangen erfolgt,
  6. Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen die Einrichtungen nicht betreten sowie
  7. weitere vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den einzelnen Sportfachverbänden entwickelte Empfehlungen werden vor Aufnahme des Sportbetriebs umgesetzt und vor Ort in schriftlicher Form zur Information der Nutzerinnen und Nutzer mit dem Hinweis auf deren Verbindlichkeit ausgehängt.

Bitte beachten Sie, dass auch weiterhin öffentliche und nichtöffentliche Versammlungen sowohl unter freiem Himmel als auch in geschlossenen Räumen nicht zulässig sind. Die Einreise nach Schleswig-Holstein zu Tourismuszwecken bleibt auch nach dem 4. Mai grundsätzlich verboten. Gleiches gilt für Freizeitzwecke, ausgenommen Einreisen zur Ausübung kontaktarmer Sportarten sowie zum Besuch von Museen.

Das bedeutet für uns, dass wir auf unserer Anlage ab dem 04. Mai 2020 wieder Tennis spielen dürfen!

Für den Spielbetrieb müssen wir die oben aufgeführten Regelungen einhalten und wir möchten Euch um die unbedingte Einhaltung bitten.

Der Tennisverband Schleswig-Holstein hat zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs ein Schreiben veröffentlicht, aus dem wir, was einzuhaltende Regelungen betrifft, gerne zitieren möchten:

Bitte bedenken Sie stets, dass das Einhalten des Abstandes von mindestens 1,5 Metern zueinander neben der Handhygiene die wirksamste und wichtigste Maßnahme zum gegenseitigen Schutz vor Ansteckung mit dem Corona – Virus ist.  Berücksichtigen Sie daher in Ihren Vereinen diese Vorgabe bei der Planung des Trainings und bei der Überlegung, ob in Ihrem Verein Doppel gespielt werden darf! Es gibt dazu keine ausdrückliche Position des DTB sondern lediglich den Verweis auf jeweils aktuelle und ggfs. regionale behördliche Regelungen. Als TVSH empfehlen wir ausdrücklich, bis aus weiteres vom Doppelspiel abzusehen. Ggfs. wird es diesbezüglich vorübergehende Sonderregelungen für die Wettspiele im Sommer geben. 

Auf der Grundlage der Vorschläge des TVSH und des DTB haben wir folgende Regeln für den FTC aufgestellt:

  1. Es darf grundsätzlich nur Einzel gespielt werden.
  2. Doppelspiele sind nur innerhalb von Familienmitgliedern eines Haushalts zulässig.
  3. Die Nutzung der Hallenplätze ist unzulässig.
  4. Die hygienischen Abstandsgebote sind einzuhalten (immer 1,5 Meter).
  5. Die Hygieneregeln bei Husten und Niesen einhalten.
  6. Händewaschen und/oder Desinfizieren der Hände vor und nach dem Spiel.
  7. Die Umkleideräume müssen geschlossen bleiben. Bitte zieht Euch zu Hause um und duscht nach dem Spiel zu Hause.
  8. Die Gastronomie muss geschlossen bleiben. Getränke bitte selbst mitbringen.
  9. Die Toiletten im Flur bleiben geöffnet, der Zugangscode lautet: 202020.
  10. Auf unserer Terrasse sind die hygienischen Abstände und Regeln unbedingt einzuhalten, Versammlungen von mehr als zwei Personen die nicht im selben Haushalt wohnen sind nach wie vor untersagt!
  11. Zuschauer sind nicht zugelassen.
  12. Wenn Ihr euch krank fühlt bleibt bitte zuhause.

Sowie sich weitere Lockerungen ergeben und von der Landesregierung erlassen werden, informieren wir Euch und werden die oben genannten Regelungen aktualisieren und anpassen. Bitte achtet auch auf die Aushänge im Club.

Neben dem allgemeinen Spielbetrieb wird ab Montag auch das Jugendtraining wieder aufgenommen. Hierüber wird Christoph Niemeyer in einer gesonderten Mail informieren. Selbstverständlich werden wir gerade auch in diesem Bereich darauf achten, dass die Hygieneregeln genauestens eingehalten werden, um eine Ansteckungsgefahr zu vermeiden. Christoph wird einen Verhaltenscodex für den Ablauf des Trainings an alle weitergeben.

Die Verteilung der Trainingszeiten für die Erwachsenen wird, wie in jedem Jahr, durch unsere Sportwartin, Irina Keil, organisiert.

Die Durchführung der Punktspielsaison im Sommer und ggf. deren Beginn sind noch ungewiss. Wir werden die Mannschaftsführer*innen informieren sowie sich Veränderungen ergeben und der TVSH neue Informationen veröffentlicht.

Zu guter Letzt möchten wir uns ausdrücklich und herzlich bei all jenen bedanken, die unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln die Plätze auf unserer Anlage in den letzten Wochen mit viel Einsatz hergerichtet haben. Vielen Dank!!!

Wir freuen uns darauf, dass es nun endlich wieder losgehen kann und wir unseren schönen Sport auf unserer schönen Anlage wieder betreiben dürfen. Wir danken Euch für die Geduld in den letzten Wochen.

Bitte achtet auf Euch und bleibt weiterhin gesund!

Herzliche und sportliche Grüße

Der Vorstand

 Anlage:

DOSB – Zehn Leitplanken